Covid-19 Schutzimpfung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonisch und per Email weder eine Beratung zur Covid-19-Schutzimpfung durchführen noch Termine vergeben!

Derzeit sind keine Termine für eine Impfung mit dem Vektorimpfstoff Vaxzevria® (AstraZeneca) oder mRNA-Impfstoff Comirnaty® (BioNTech) verfügbar.

Hygienekonzept

Bitte waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände sorgfältig, bevor Sie die Praxis betreten!
Nutzen Sie dazu die Desinfektionsmittel-Spender im Eingangsbereich.
Halten Sie bitte Abstand im Eingangsbereich und warten Sie im Flur im Falle einer Warteschlange.

Bringen Sie Begleitpersonen (maximal 1) nur mit, wenn es wirklich notwendig ist. Bitte beachten Sie Hust- und Nies-Etikette: Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten gründlich die Hände waschen/desinfizieren!

Durch zeitliche Spreizung der Termine, großzügige Räumlichkeiten mit umfassenden Lüftungsmöglichkeiten und zusätzlich Virenschutz-Luftreinigern sind die Voraussetzungen für eine persönliche Sprechstunde unter optimalen Hygienebedingungen voll gegeben.  Es dürfen sich dabei aber immer nur eine bestimmte Anzahl von Patienten gleichzeitig in der Praxis aufhalten. Wir lassen Sie einzeln ein.

Stellen Sie sich grundsätzlich bitte nie ohne Termin vor und tragen Sie eine FFP2-Mund-Nasen-Maske.

COVID-19 Info

Das 2020 entdeckte neue Coronavirus (SARS-CoV-2) stellt eine relevante, gesundheitspolitische Situation dar, in der wir uns als Ärzte und Sie sich als Patienten angemessen verhalten müssen.

Wichtig vor allem ist: Gelassenheit, Gewissenhaftigkeit, Rücksicht und Toleranz.

Wenn Sie akute Beschwerden haben, können Sie telefonisch einen Akuttermin vereinbaren. Bitte beachten Sie dabei, dass wir für Infektionspatienten  ausschließlich Termine vormittags vergeben.

Patienten mit leichteren Atemwegssymptomen benötigen bis zur Genesung und zur Klärung der Erkrankung eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Eine Corona-Test-PCR ist auch bei diesen Patienten umgehend nötig (Nationale Teststrategie). Diese wird in der Praxis durchgeführt.
Aufgrund der geltenden Regelungen werden wir diese Patienten nach Telefon- oder Videokontakt ohne Konsultation in der Praxis krankschreiben. Das Arbeitsunfähigkeits-Formular wird per Post versandt.